Staatliches Berufliches Schulzentrum Aschaffenburg
Sanierung und Erweiterung

BGF: 16.372 m²
Lph 1-9

in der Planungsphase

Sanierung und Erweiterung der Berufsschule mit 25 Klassen, 15 Fachräumen, 4 Küchen, Cafeteria, Bibliothek und Sporthalle

Die Berufsschule wird kernsaniert und nach dem Rückbau eines Bauteils aus den 60er-Jahren mit einem Neubau erweitert. Hauptaspekte der Baumaßnahme sind die Barrierefreiheit, die Schadstoffsanierung und die energetische Sanierung. Im Neubauflügel entstehen neben Klassen- und Fachräumen 4 Lehrküchen mit je vier Kochkojen und die dazugehörigen Lager- und Nebenräume. Im Sanierungsbereich wird die Raumorganisation den aktuellen Bedürfnissen der Schule angepasst. Der Sanierungsbereich, inkl. der 2-Feld-Sporthalle wird bis auf die Tragstruktur zurückgebaut. Neben dem Innenausbau wird die Gebäudetechnik komplett erneuert. Ein Großteil der Fassaden wird nach der Demontage der Waschbeton-Fassadenplatten mit Holztafelelementen und einer hinterlüfteten HPL-Fassadenhaut bekleidet. Die Arbeiten finden bei laufendem Betrieb der Schule statt.

Empfehlen
Share
Getagged in

www.herzig-architekten.de